Leistungen
  • Praxisberatung, QM
  • Teamcoaching
  • Kommunikation
  • Einzelcoaching
  • Mediation
         
Ein seit Jahren sich verschärfender Druck in allen Leistungsbereichen zwingt zu Überlegungen, wie man sich optimal organisiert, um möglichst wirtschaftlich und effektiv zu agieren. Auch und gerade im Gesundheitswesen, wo eine Reform die andere ablöst.

Immer mehr Ärzte und Zahnärzte gewinnen die Erkenntnis, dass nur eine schlanke aber schlagkräftige Organisation weiterhin den Wohlstand der Praxis sichert. In vielen Fällen geht es sogar - wenn nicht schon jetzt, dann aber vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft - um das reine Überleben.

Hier Experimente zu wagen ist ein riskantes Unterfangen. Gefragt sind deshalb erfahrene Berater, die mit Sachverstand und modernen Praxis-Management-Methoden in kurzer Zeit genau das leisten, was benötigt wird. Nicht mehr und nicht weniger.
  Lassen Sie Ihr Praxisteam in unseren wirkungsvollen Fortbildungen in entspannter Atmosphäre das Know-how gewinnen, mit dem Ihr Unternehmen entscheidend voran gebracht wird.

Durch unseren geschulten Blick von außen lassen sich so gemeinsam

  • Perspektiven entwickeln,

  • Abäufe optimieren und damit

  • die Wirtschaftlichkeit verbessern,

  • die Patientenbindung intensivieren und

  • die Mitarbeitermotivation steigern.
Für eine gesicherte Zukunft Ihrer Praxis/Klinik.



  Lassen Sie sich beraten, wie Sie in wenigen Terminen mit dem erfolgreichen hkp-Konzept zum perfekten, maßgeschneiderten QM-Handbuch kommen. Unser Konzept gewährleistet
  • einfache, aber äußerst effiktive Strukturen,

  • überschaubare Dokumente,

  • kein Amtsdeutsch, sondern 100% Praxissprache sowie

  • eine kurzweilige und kompetente Einweisung in das System.
Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung aus über 600 Praxisberatungen, Workshops und Seminaren! Fragen Sie uns einfach an.



"Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle."

(Harald Kremser)

         
Teams in ihrer Entwicklung zielgerichtet und professionell zu begleiten und zu unterstützen , das ist Teamcoaching.
Alle Teammitglieder sind aktiv beteiligt und werden nicht entwickelt, sondern entwickeln sich aus sich selbst heraus als Team. Der Teamcoach aktiviert das kreative Potential des Teams, entwickelt gemeinsame Strategien und etabliert z.B. eine Feedback-Kultur.

Wann ist Teamcoaching sinnvoll?
  • in Veränderungsprozessen

  • in der Neuformierung

  • in Turbulenzen und Krisensituationen

  • am Beginn neuer Projekte

  • bei Nichtenhalten von bereits vereinbarten Spielregeln "das haben wir doch schon so oft besprochen..."

.

 

  Die vier Grundprinzipien des
hkp-Teamcoachings sind:
  • auf bisherige Erfolge Ihres Teams aufbauen

  • Ressourcen in Ihrem Team entdecken und entwickeln

  • neue Sichtweisen im Team gewinnen

  • sich auf Lösungen fokussieren

Dabei geht es im Teamcoaching sportlich-locker und doch ernsthaft zu.
  Lassen Sie sich beraten, wie für Sie und Ihr Team ein erfolgreiches Teamcaochingkonzept aussehen kann.
Denn wie immer gilt: bei hkp gibt es nichts von der Stange, alles wird maßgeschneidert. Lassen Sie sich in einem kostenfreien Erstgespräch informieren. Wir freuen uns Sie und Ihr Team.

"Niemand kann eine Sinfonie flöten. Es braucht ein Orchester, um sie zu spielen.
(Hallford E. Luccock)
         
Kommunikation ist der Schlüssel zum Praxiserfolg. In unseren Seminaren lernen Sie, wie Sie auch in schwierigen Situationen souverän Gespräche führen, z. B.
  • bei Konflikten im Team,

  • bei Beschwerden von Patienten,

  • im Gespräch mit Patienten zum Thema Privatleistungen oder

  • am Telefon.
  Lassen Sie sich coachen! Wir freuen uns schon auf Ihre Anfrage.    
         
Coaching ist eine spezielle Einzelberatung, die berufliche und private Inhalte hat, zeitlich begrenzt ist und durch einen professionellen Coach durchgeführt wird. Anlässe sind z.B.
  • Perspektiv- und Zielklärung,

  • Entscheidungsunterstützung, weitere berufliche oder private Planung,

  • Projekt- und Prozesscocching,

  • Überforderung, Unterforderung,

  • Konflikte mit Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern, Patienten, Kunden, Lieferanten.

  Mein Coacingverständnis:
Coaching leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Coach und Klient sind Partner unter fairen und klaren Bedingungen. Es unterstützt ganz individuell bei der Zielerreichung. Coaching ist dann erfolgreich, wenn sich positive Effekte im privaten bzw. beruflichen Kontext zeigen.

Wichtig ist mir dabei ein wertschätzender, vertrauensvoller Umgang, eine Prise Humor und absolute Diskretion. Ich bin der Ansicht, dass Menschen sehr viel verändern können, wenn sie es wollen!

In einem persönlichen Erstgespräch werden die Ziele des Coachings besprochen. Danach werden ca. 3 bis 5 Sitzungen (1,5 - 3 Stunden) vereinbart. Im Einzelfall kann auch ein "Einmalcoaching" (halber bis ganzer Tag) angemessen und sinnvoll sein.

Fragen Sie mich einfach an!
  "Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?"
(John F. Kennedy)
         
Mediation dient dazu, schwere Konflikte beizulegen oder - besser noch - zu vermeiden, beispielsweise
  • im Praxis-Team,

  • unter den Praxis-Partnern,

  • zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten oder

  • im Falle von Mobbing.

Die Grundidee der Mediation ist dabei, dass die Konfliktparteien unter Anleitung eines kompetenten, allparteilichen Mediators (lat. "Vermittler") freiwillig und eigenverantwortlich zusammenarbeiten. So ist der Mediator für den Prozess verantwortlich, die Konfliktparteien für den Inhalt.

  Dahinter steht der Gedanke, dass die Konfliktparteien meist selbst am besten wissen, wie der Konflikt zu lösen ist und der Mediator mit geeigneten Methoden und einem strukturierten Verfahren einen Lösungsweg erarbeitet und aufzeigt.

Er trifft dabei keine eigenen, einsamen Entscheidungen bezüglich des Konflikts. Dabei geht es vordergründig nicht darum, Schuldfragen zu klären oder Schuldige zu ermitteln.

Ziel ist es jedoch, durch den wechselseitigen Austausch über die Konflikthintergründe - selbst in komplexen und emotionsgeladenen Fällen - auf außergerichtlichem Wege zu einer gemeinsamen, gütlichen und zukunftsorientierten Abschluss-Vereinbarung zwischen allen Konfliktparteien zu gelangen.

  Sollten Sie oder Mitarbeiter Ihrer Praxis in einer ausweglosen und verfahrenen Konfliktsituation stecken, die schneller und professioneller Hilfe bedarf, sollten Sie keine kostbare Zeit verlieren. Zögern Sie nicht, sondern setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne.

Henriette Krauth ist Gründungsmitglied und Vorstand der ZMB (Zentrum für Mediation und Beratung) und erfahrene Mediatorin. www.zmbeg.com

 

„Übergangslösungen sind Untergangslösungen“
(Helmut Quatlinger)